Alle Jahre wieder kommt der Adventskalender

Alle Jahre wieder bin ich permanent am Sammeln für den Adventskalender. Bei uns sind keine Süßigkeiten drin, sondern 24 kleine Überraschungen. Dieses Jahr gibt es unteranderem Lego-Kleinteile, die ich im Legoland Legoshop besorgt hatte, Taschenwärmer, Hörspiel CDs, Sticker für unseren Bastler und natürlich auch wieder neue Plätzchenausstecher.

Zeuxl Pyramidentaschen Adventskalender
Pyramidentaschen Adventskalender

Jedes Jahr stellt sich mir die Frage, welche Art von Verpackung ich für die kleinen Überraschungen verwenden möchte. Letztes Jahr nähte ich diese süßen Adventsmarkt-Häuschen und ebenso befinden sich  diverse Säckchen in meinem Fundus. Aber mir war nach etwas anderem. So kam ich auf die Idee endlich ein Pyramidentäschlein zu nähen und dies auf seine Adventskalender-Tauglichkeit zu testen.

Ich finde sie perfekt für unseren Adventskalender. Das kostenlose Schnittmuster „Inga“ gibt es in drei Größen bei Alles für Selbermacher und von dort habe ich auch diesen wunderschönen, etwas feineren Canvas bzw. festere Baumwollwebware in Weiß, Blau, Grau mit zwei zueinander passenden Designs. Für den Adventskalender verwendete ich die größte Größe. Da passt alles rein, außer den CDs. Was nicht weiter schlimm ist, denn an diesen Tagen befindet sich ein Zettel im Täschlein und darauf der Hinweis, wo die Überraschung versteckt ist.

Für das Innenfutter nutzte ich Baumwolle aus meinem Fundus und den Außenstoff verstärkte ich mit Decovil light. Das hat mir, was die Stabilität betrifft, tatsächlich am besten gefallen. Außerdem war mein Plan, mein Reißverschluss-Chaos etwas auszudünnen und ganz verschiedene Reißverschlüsse für diese Taschen zu verwenden. Allerdings besitze ich richtig viele metallisierte Reißverschlüsse, aber keine passenden Zipper dazu. Also entschied ich mich aus Zeitgründen im Laden vor Ort Endlosreißverschluss zu besorgen. Sie hatten dort nur die Farbe Weiß, ohne Metalloptik. Wer knapp dran ist, muss eben mit dem zufrieden sein was verfügbar ist. Jetzt, wo der Pyramidentaschen Adventskalender hängt, stören mich die Reißverschlüsse überhaupt nicht mehr.

Als Aufhängung verwendete ich silbernes, rundes Band aus der Weihnachtsabteilung von OBI. Damit ich nicht zu viele kurze Stücke schneiden brauchte, schnitt ich die Längen der Bänder ganz nach Gefühl und knotete an beiden Enden ein Täschlein und befestigte die Schnüre an meiner Vorhangstange.

Zeuxl Pyramidentaschen Adventskalender
simple Aufhängung

Damit klar ist welches Täschlein an welchem Tag geöffnet werden darf, fädelte ich noch Zahlenanhänger mit dran. Die Anhänger gab es bei Tedi. 

Nach und nach werden die schon geöffneten Taschen abgenommen, damit das Fenster leerer und sozusagen das näher rückende Weihnachtsfest optisch sichtbarer wird. Sind dann alle Beutel weg wird zu Weihnachten dort unser Christbaum stehen.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …