Zeuxl Blog

Japanische Reisbeutel zu Ostern

Zeuxl | Reisbeutel zu Ostern
Reisbeutel zu Ostern

Meine persönliche Osterüberraschung ist der Japanische Reisbeutel. Ich hatte schon länger ein Auge auf ihn geworfen und kürzlich bei Sewsimple das Schnittmuster erworben. Utensilos nähe ich immer wieder gerne, bevorzugt in rund und eben oben offen. Deswegen wollte ich nun endlich mal diese Variante eines Utensilos (oder ist der Reisbeutel doch eher eine Tasche?) ausprobieren um darin kleine Ostergeschenke zu überreichen.

Weiterlesen …

Die Streichelhirsche sind los

Zeuxl | Hirsche Josha
Hirsche Josha

Ich mag Hirsche. Also auf Dekoobjekten, Bildern und natürlich Stoff. Wenn ich schöne Stoffe mit Hirschdesign entdecke, kann ich mich selten zurückhalten. Dieser tolle Canvas ist genau aus diesem Grund in meinen Stoffschrank gewandert und wartet bisher auf seinen großen Auftritt. Den großen Auftritt hat er nun doch nicht bekommen, aber einen wunderschönen kleinen Auftritt würde ich meinen. Denn die Tasche Josha, die ich für Landkind probenähen durfte, schreit geradezu nach solchen Streichelstoffen.

Weiterlesen …

Sew on

Zeuxl | Josha gesteppt
Josha gesteppt

Das neue Taschenschnittmuster Josha von Landkind, das ich probenähen durfte, ist so ein Schnitt, den man einfach nicht nur einmal nähen kann. Schon während des Nähens fallen einem zig neue Stoffkombinationen ein. So ist es mir jedenfalls gegangen. Sew on eben. Deswegen zeige ich hier meine zweite Josha in der Größe M.

Weiterlesen …

Maritimes Upcycling

Zeuxl | Josha mit Ankern
Josha mit Ankern

Da ich von der großen Josha (hier) im Probenähen für Landkind schon schwer begeistert war, wollte ich unbedingt auch die kleinere Größe testen. Dieses Mal nicht aus Kunstleder, sondern aus dem Anker-Canvas, den ich mir schon so lange auf die Seite gelegt hatte, aber bisher nicht die Gelegenheit fand ihn zu vernähen. Jetzt brauchte ich aber noch einen passenden Stoff zum Kombinieren.

Weiterlesen …

Achtung, Josha kommt!

Zeuxl | Rosa Josha
Rosa Josha

Mein letztes Taschenprobenähen ist schon ein paar Tage her. Auch wenn ich weiterhin einige Taschen genäht habe, ein Probenähen ist schon was Besonderes und immer eine spannende Sache. Umso mehr freute ich mich, als Sharon von Landkind mich fragte, ob ihre neue Tasche mit probenähen möchte. Da wir uns bereits von anderen Probenähen kennen, war ich natürlich gerne bereit, sie zu unterstützen.

Weiterlesen …

Gleich noch eine hinterher

Zeuxl | Yoga Lilja
Yoga Lilja

Wenn´s passt, dann gerne gleich dreimal hintereinander. Eine für mich selbst und zwei als Geschenke. Genau dieses ist hier der Fall. Bei der Crossbag Lilja von Unikati – jede Naht ein Unikat gefällt mir die Form und auch die Tatsache, dass es gleich zwei Größen im Schnittmuster gibt. Ich nähte hier noch einmal die größere Version, wobei die kleinere Lilja (hier) auch sehr reizvoll ist.

Weiterlesen …

Wenn eins zum anderen kommt…

Zeuxl | Näh Lilja
Näh Lilja

Ein Taschenschnitt, der mir ausgesprochen gut gefällt, wunderschöne Stoffschätze im Schrank und schon lange keine eigene Tasche mehr genäht. Die Besten Voraussetzungen für eine neue Tasche würde ich sagen.

Weiterlesen …

Musik liegt in der Luft

Zeuxl | Musik Lilja
Musik Lilja

Von Anfang an sollte aus dem Canvas mit den Musikinstrumenten eine Tasche für meine Patentante werden. Sie musiziert sehr schön und gerne, da passt der Stoff einfach perfekt. Jetzt zu Weihnachten war es soweit. Ich meinte, den richtigen Schnitt und einen guten Kombistoff gefunden zu haben. Das Ergebnis gibt mir Recht. Diese Kombi von Stoff und Schnitt matcht für mich super.

Weiterlesen …

Einfach mal abhängen

Zeuxl | Mäuseutensilo
Mäuseutensilo

Ab und an gönne ich mir eine Kaffeepause auf der Terrasse. Gerade bei schönem Herbstwetter (ich mag´s ja nicht so heiß) genieße ich das. Aber kaum sitze ich, fallen mir tausend wichtige Dinge ein, die unbedingt und am besten gleich erledigt werden sollten. Zu tun gibt es immer irgendwas. Rasen mähen, Unkraut rupfen, Wäsche, Spülmaschine, Aufräumen, Nähen natürlich auch. Wenn ich eines nicht kenne, dann ist das Langeweile.

Weiterlesen …

Leinen los - Abschied maritim

Zeuxl | Leinen los Tasche
Leinen los

Nun ist unser Bub kein Kindergartenkind mehr, aber auch noch kein Schulkind. Der erste Schultag bei uns in Bayern ist erst Mitte September. Er bezeichnet sich nun selbst als „Ferienkind“.

Zum Kindergartenabschied gab es natürlich Geschenke. Für die Erzieher und auch für die Praktikantin seiner Gruppe. In diesem Jahr, mit Notgruppe im Lockdown, hatte er sehr viel mehr Kontakt zu ihr. Besonders am späten Nachmittag war er oft das einzige Kind seiner Gruppe. Da war es klar, dass es zum Abschied etwas Größeres sein durfte.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …