Zeuxl Schlampermäppchen Hope

Vor ein paar Wochen ist die Tochter einer Freundin zur Ersten Heiligen Kommunion gekommen. Natürlich wollte ich eine Kleinigkeit schenken. Da hat es sich richtig gut getroffen, dass der Osterhase mir pattydoo´s Buch „Taschenlieblinge selber nähen“vorbeigebracht hat. Die Origami-Mäppchen geben tolle Schlampermäppchen ab. Die Idee ein solches als erstes Projekt aus dem Buch zu nähen und zu diesem Anlass zu verschenken fand ich super.

Zeuxl Schlampermäppchen Hope
Schlampermäppchen Hope

Wie gut, dass ich vorab bei der Frau Mama nachgefragt habe. Denn eigentlich stand die Farbauswahl schon fest, zumindest schon vor meinem geistigen Auge. Blümchen in Zartrosa mit Grau kombiniert sollte das Design für dieses Schlampermäpple sein. Vorsichtshalber dann doch noch die Rückfrage bei der Mama und was kommt zurück. Nur nicht Rosa! Blau, am liebsten Eisblau soll es sein. So wurde die Stoffkiste nach möglichen Stoffen durchforstet, drei fotografiert und per Smartphone an die Mama gesendet. Die Wahl ist auf diesen schönen Stoff gefallen. Nix Rosa, nix Blumen!

Mit dem Spitzenreissverschluß wollte ich doch noch etwas mehr „Mädchen“ aus dem guten Stück machen. Dann bin ich im Stoffladen noch zufällig über die Anfangsbuchstaben der zu Beschenkenden gestolpert und ein passendes Webband (Love, Joy, Hope – daher auch der Name für das Schlampermäppchen) hat sich auch noch gefunden.

Alles in allem finde ich das Schlampermäppchen überhaupt nicht kindlich sondern durchaus „Teenager tauglich“ und denke das Kommunionkind hat somit noch etwas länger Freude daran. Nachfragen lohnt sich, denn diese Kombination hätte ich für die junge Dame sicherlich nicht gewählt. Gerade gestern war die Beschenkte mit Mama auf einen Kurzbesuch da und hat erzählt, dass das Schlampermäppchen sie täglich zur Schule begleitet.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …