Unterwegs in der Savanne

Eines meiner Lieblingsshirts unsers Buben ist dieses Jahr auf jeden Fall das mit dem Elefanten. Das Design und die Farben sind so, so schön. Die Savanne, die Akazienbäume und auch der Elefant. Nicht cool, nicht gefährlich, nicht gruselig, einfach nur schön!

Zeuxl Afrika Set aus Shirt und Hose
Afrika Set aus Shirt und Hose

Erst war ich nicht sicher ob der Stoff dem Buben gefallen würde. Inzwischen frage ich nämlich lieber vor der Stoffbestellung nach. Diesmal musste ich mich jedoch schnell entscheiden, denn das Stoffpanel ist keine Lagerware oder Vorbestellung. Er stammt aus einer Sewprisebag, die weiterverkauft wurde. Da konnte ich nicht lange überlegen. Aber glücklicherweise findet er sein Afrikashirt gut und trägt es total gerne.

Mit dabei waren die passenden Elefantenknöpfe, von denen ich gleich einen für das Shirt verwendete. Zudem pimpte ich Shirt und Hose natürlich noch mit Sticklabels. Um die komme ich zurzeit kaum drum rum. Diese stammen, wie eigentlich immer, aus einer Stickdatei von Fadenspiel – Stick- und Plotterdateien mit Herz.

Zeuxl Afrika Set aus Shirt und Hose
mit Sticklabels aufgepeppt

Ich verwendete für das Shirt das Schnittmuster des MiniMe von Fusselfreies mit nur einer Teilung und für die Hose testete ich die Wilde Möhre von Firlefanz. Was soll ich sagen: Die Wilde Möhre hat mich genauso überzeugt wie der Mini Me Schnitt das schon vor einer Weile getan hat. Der Kauf beider Schnitte hat sich echt gelohnt. Inzwischen befinden sich übrigens noch weitere Wilde Möhren im Schrank und es werden immer mehr. In Kombination mit French Terry in Jeansoptik finde ich sie super.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …