Und immer wieder Mug Rugs…

Ganz klar wurden auch dieses Weihnachten Mug Rugs verschenkt. Diese kleinen Untersetzer kann doch eigentlich jeder gebrauchen. Ganz ehrlich ich hätte das zunächst auch nicht geglaubt, aber seit ich mir selbst vor nun schon zwei Jahren welche genäht hatte, sind diese im Dauereinsatz. Egal, ob sie die Tischoberfläche vor unschönen Wasserrändern schützen oder als Dekoelement verwendet werden, der Einsatzzweck ist vielseitig.

Zeuxl Mug Rug schöner Tag
Mug Rug schöner Tag

Leider konnte ich nicht mehr alle Mug Rugs, die vor Weihnachten entstanden sind, fotografieren, einige wurden schon vorher verschenkt. Blöd, wenn man so knapp dran ist. Aber diese hier haben es noch vor die Linse geschafft.

Einmal eine Version aus Filz. Die Datei wurde als Freebie „verschenkt“. lässt sich toll sticken und gefällt mir mit Kunstleder kombiniert total gut. Der Filz polstert so schön und dadurch ist es so plastisch.

Für ein weiteres Geschenk verwendete ich eine Datei von Lollipops for Breakfast. Es handelt sich um ein ganzes Set mit verschiedenen Mug Rugs. Also jede Menge Potential für ganz viele weitere Mug Rugs.

Diese sind aus silbernem Kunstleder. Damit sie nicht so speziell Weihnachtlich sind, verwendete ich für den Tassenkreis einen Baumwollstoff mit Schneemannmotiv. So können sie den ganzen Winter über genutzt werden.

Beide Mug Rugs werden In the hoop (ITH) gestickt, also komplett im Stickrahmen der Maschine. Ohne Wendeöffnung. Da ich eine Kombimaschine besitze finde ich das recht praktisch. Die Mug Rugs sind nach dem Sticken fertig und ich brauche nicht noch die Maschine umbauen oder von Hand fertig nähen, damit die Wendeöffnung geschlossen wird.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …