Taniia in klein kommt bei mir groß raus

Die Taniia, der neue Taschenschnitt von Unikati - jede Naht ein Unikat, macht mit der schönen Front und dem praktischen Innenleben Lust auf mehr. Natürlich hatte ich Motivation nach meiner ersten Taniia (hier) noch eine Zweite im Probenähen zu nähen. Dafür hatte ich extra einen für mich etwas ungewöhnlichen Stoff bestellt. Ich bin nicht so der romantische Blümchen-Typ, aber irgendwie kommt Frau daran zurzeit nicht mehr vorbei. Nach einigem „das passt nicht zu mir“ wollte ich´s nun doch testen.

Zeuxl Tasche Taniia mit Blumen
Taniia mit Blumen

Bei Myo Stoffe bin ich auf diesen schönen Blumenstoff gestoßen und habe zugegriffen. Ich musste meinen ganzen Mut zusammen nehmen, um ihn mit dem curryfarbenen Kunstleder zu kombinieren. Curry, oder Senf finde ich als Farbe einfach toll und wie gesagt, kann ich mich für Pastell Töne nicht so wirklich begeistern. Vorweg war ich mir einfach nicht sicher, ob das zusammen harmoniert. Was bin ich froh, dieses Experiment eingegangen zu sein. Schon während des Nähens sind diese Bedenken schnell verflogen. Für mich passt das farblich super zusammen. Aber über Geschmack lässt es sich ja bekanntlich streiten…

Zeuxl Tasche Taniia
beide im direkten Vergleich

Ich gestehe, ein klein wenig habe ich mich nicht an den eigentlichen Schnitt der Taniia gehalten. Denn meine zweite Taniia ist nicht in Originalgröße. Hier hatte ich das Schnittmuster nur auf 85 % ausgedruckt. Warum? Weil ich in der Hauptsache mehr die kleineren Handtaschen brauche. Manchmal habe ich ganz klar Bedarf an viel, viel Platz in der Tasche. Besonders wenn ich länger mit Kind unterwegs bin. Aber wenn ich nach der Arbeit noch kleine Besorgungen machen muss, ein Arztbesuch oder Frisörtermin ansteht, also alles wofür ich nicht viel mehr als Schlüssel, Handy und Geldbeutel brauche, sind viele Taschen für mich zu überdimensioniert. Und ich wollte unbedingt eine Taniia zum täglichen Gebrauch.

Auch diesmal verzichtete ich auf den Reißverschluss um die Tasche zu schließen, sondern brachte wieder einen Druckknopf an. Obwohl ich eine mit Reißverschluss oder Klappe verschlossene Tasche irgendwie „ordentlicher“ finde, ertappe ich mich doch sehr oft dabei, dass ich den Reißverschluss nicht schließe, sondern mit offener Tasche durch die Gegend flitze. Die kurze Zeit, in der ich nun meine kleine Taniia schon benutze, gibt mir Recht.

Bei dieser Blumen Taniia verwendete ich alle Innenoptionen. Den Getränkehalter kann ich gut mit kleineren Flaschen verwenden. Sogar in verkleinerter Größe ist das Reißverschlussfach und das Steckfach innen noch gut zu verwenden. Zudem stattete ich diese Taniia noch mit einem Schlüsselfinder aus.

Auf einen Umhängegurt verzichtete ich komplett und verwendete dünne Lederriemen als Henkel.

Bis morgen ist die Taniia noch zum Einführungspreis zu bekommen.

MYO Stoffe

Snaply Nähkram

Näh Daddy

Makerist

Glückpunkt.Shop

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …