Sew on

Das neue Taschenschnittmuster Josha von Landkind, das ich probenähen durfte, ist so ein Schnitt, den man einfach nicht nur einmal nähen kann. Schon während des Nähens fallen einem zig neue Stoffkombinationen ein. So ist es mir jedenfalls gegangen. Sew on eben. Deswegen zeige ich hier meine zweite Josha in der Größe M.

Zeuxl Josha gesteppt
Josha gesteppt

Hierfür verwendete ich dieses beige gesteppte Kunstleder und einen tollen Canvas von Lillestoff. Die etwas größere Josha ist perfekt für die alltäglichen Besorgungen. Handy, Geldbeutel, Schlüssel und auch ein kleines Notizbuch oder Taschenkalender passen prima rein. Mehr brauche ich meist nicht wenn ich einkaufen gehe oder den Bub zur Schule bringe.

Dieses Mal war es mir aber wichtig, dass ich die Tasche auch mal quer tragen kann, damit ich beide Hände frei habe. Deswegen ist der Trageriemen verstellbar und wenn der Taschengurt auf „kurz“ eingestellt ist, trägt sich diese Josha super als Handtasche. Bin also für alle Eventualitäten gerüstet ;-)

Das gesteppt Kunstleder ist recht praktisch. So können kleinere Verschmutzungen am Taschenboden oder an der Rückseite abgewischt werden. Zudem hat dieses Kunstleder von Haus aus schon einen schönen Stand und brauchte nicht noch extra verstärkt zu werden.

Zeuxl Josha gesteppt
mit der Innentasche

Verschlossen wird diese Josha mit einem Magnetverschluss und auch hier gibt es wieder das typische kleine Joshatäschlein, das innen mit Magnetverschlüssen befestigt wird. Gerade dieses kleine Täschlein macht den Schnitt besonders.

Den Schnitt Josha gibt es noch einige Tage bei Landkind im Shop zum Einführungspreis. Entweder für die Größe S oder M als E-Book. Wer gerne beide nähen möchte kann natürlich auch gleich das Kombi-E-Book kaufen.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …