Retrobag Hirsche Rot-Weiß

Rot und mit Hirsch soll´s sein...

Für jemand anderes zu nähen, insbesondere wenn dieser jemand recht genaue Vorstellungen zu haben scheint, setzt mich durchaus etwas unter Druck.

Wenn ich für mich Schnitt und/oder Stoff entdecke, der mir gefällt, entsteht gleich ein Bild in meinem Kopf, wie das fertige Objekt aussehen soll. Trotzdem bin ich gespannt wie es dann „in echt“ wirkt. Zum Glück bin ich meistens ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Zeuxl Retrobag Hirsch Rot-Weiß
Retrobag Hirsch Rot-Weiß

In diesem Fall habe ich eine Tasche zum Geburtstag verschenkt und das Geburtstagskind durfte mit aussuchen. Der Schnitt war schnell gefunden, eine Retrobag (wie hier) aus dem Pattydoo Buch sollte es werden. Allerdings war in meinem Fundus kein passender Stoff vorhanden. Der ausgesprochene Wunsch war Rot und mit Hirsch, ganzer Hirsch, nicht nur Kopf.

Erst dachte ich, das kann ja nicht so schwer sein. Ha, ha, ha, weder im Internet noch im großen Stoffladen war ein solcher Stoff zu finden. Ich hab dann einen roten Landhausstoff mitgenommen, der jedoch nur wenige, kleine Hirschköpfe drauf hatte.

Als ich meinem Mann von dem Dilemma erzählte, brachte er die Idee vor, die Hirsche in heller Farbe auf roten Korkstoff zu sticken und dies zu applizieren. Gesagt, getan und noch dazu eine gute Gelegenheit die Stickeinheit meiner neuen Nähmaschine zu testen. Eine passende Datei fand ich bei Rock-Queen auf DaWanda.

Zeuxl Retrobag Hirsch Rot-Weiß
mit dem Stickmodul der Nähmaschine aufgestickt

Bei meiner ersten Retrobag habe ich oben einen abgesteppten Stoff verwendet, was mir gut gefällt. Da ich keinen in passender Farbe gefunden habe, versuchte ich es selber. Dafür verwendete ich ein rotes Garn und finde das Ergebnis recht gut. Da sich die Retrobag schön weit öffnen lässt hat man oder besser Frau einen guten Blick in die Tasche. Damit in der geräumigen Tasche nicht alles wild durcheinander purzelt ist das Innenleben der Tasche auf einer Seite mit einer Handyeinstecktasche ausgestattet, zudem mit einem langen Schlüsselfinder und einem kleinen Fach, in das der Schlüssel gesteckt werden kann. Auf der anderen Seite befindet sich eine Reißverschlusstasche.

Zeuxl Retrobag Hirsch Rot-Weiß
Handy und Schlüssel finden gut Platz
Zeuxl Retrobag Hirsch Rot-Weiß
der lange Schlüsselfinder

Auch dieses Mal hab ich die Tragegriffe selbst aus dem gleichen Kunstleder genäht, aus dem auch die Bodenfläche ist. Die Anleitung ist von mamalea. Da das Kunstleder relativ hell ist, bekam diese Retrobag noch Taschenbodennägel, damit sie nicht direkt auf dem Fußboden steht.

Zeuxl Retrobag Hirsch Rot-Weiß
abgesteppt mit Kontrastfarbe

Die Tasche ist inzwischen schon bei der neuen Besitzerin, die sich recht begeistert gezeigt hat. Ich hoffe, sie hat viel Freude mit ihrer Retrobag Hirsch Rot-Weiß.

Ich verlinke die Tasche bei der Kork-Linkparty von sewingtini.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …