Lätze für den Geschenkevorrat

Warum Lätze? Lätze sind immer eine schöne und nützliche Geschenkidee. Davon kann man als Mutter eines Babys eigentlich nie genug haben. Da sich im Bekanntenkreis einige Babys angekündigt haben und auch Kleinkinder zu finden sind, macht das Nähen von Lätzen also durchaus Sinn für mich. Und dazu konnte ich gleich noch einen neuen Schnitt ausprobieren.

Zeuxl Waldtiere und Bulli Latz
Waldtiere und Bulli Latz

Daher fühlte ich mich gleich angesprochen als Miss Granny Probenäher für ihren Latz suchte. Dieser war zunächst als Jerseyvariante geplant. Das fand ich besonders gut, da ich bisher nur Lätze aus Webware ausprobiert hatte, in meinem Stofflager allerdings grundsätzlich mehr Jersey- oder andere dehnbare Stoffe zu finden sind.

Zeuxl Waldtiere Latz
Waldtiere Latz

Für meinen ersten Latz entschied ich mich dafür diesen “Mädchenstoff“ zu verwenden. Auch wenn bisher um uns herum lauter kleine Jungs geboren wurden. Der Sweat mit den süßen Waldtieren gefällt mir so gut, leider ist er nicht so recht jungstauglich, selbst mit dem grünen Sweat als Kombistoff. Ich warte mit diesem Latz eben noch etwas, bis ich damit ein Babymädchen beschenken darf.

Zweimal Sweat macht den Latz natürlich etwas schwerer, aber auch schön saugfähig. Ideal wenn Suppen oder sehr „nasse“ Sachen gegessen werden. Das Lätzchen FINLEY ist schön breit geschnitten und deckt das Kind gut ab. Besonders praktisch, wenn das Essen noch nicht kleckerfrei klappt. Besonders komfortabel ist, dass das Halsbündchen schön abschließt, ohne einzuengen.

Zeuxl Bulli Latz
Bulli Latz

Dieser witzige Bullijersey, den ich für Latz Nummer zwei verwendete, schlummert schon seit meinen Nähanfängen als Reststück in der Restekiste. Damals hatte ich dem Buben eine Pumphose daraus genäht und ihm sehr gerne angezogen. Für das Reststück hatte ich bisher allerdings keine Verwendung. Den Gedanken, daraus einen Latz zu nähen, fand ich prima. Für die Rückseite wählte ich einen etwas dezenteren Stoff.

Damit das Lätzchen auch über längere Zeit genutzt werden kann, ist im Schnittmuster eine Verlängerung der Enden als Option vorhanden. Dafür werden zwei Druckknöpfe angebracht, einen für eine kleinere Halsöffnung und den anderen, um für den Hals mehr Platz zu lassen.

Den Schnitt gibt es seit gestern als Freebook in der Facebookgruppe von Miss Granny Demnächst zeige ich auch noch die anderen Lätze, die nach diesem Schnittmuster entstanden sind. Unser Bub trägt die Lätze hier nur ganz kurz Probe für die Fotos, damit ich sie dann noch guten Gewissens verschenken kann ;-)

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …