Hund-Katze-Maus Rucksack

Eine Jeanshose wird als Rucksack wiedergeboren - Upcycling nennt man so etwas heute.

Kürzlich bin ich auf zwei Sachen gestoßen, die in Kombination zu meinem Hund-Katze-Maus Rucksack geführt haben. Zum einen bin ich auf den greenfietsens Taschen-Sew-Along 2016 aufmerksam geworden. Diesen Monat geht es um Taschen, bei denen etwas von alten Jeanshosen vernäht wird. Zeitgleich entdeckte ich das Freebook Kinderrucksack „Lieselotte“ von LiebEling.

Zeuxl Hund-Katze-Maus Rucksack
Hund-Katze-Maus Rucksack

Im Moment bin ich ja irgendwie ständig am Taschen nähen und unser Bub mit seinen 1 ½ Jahren findet sie alle toll. Er inspiziert und begutachtet sie nach der Fertigstellung ganz genau. So bin ich auf die Idee gekommen ihm eine eigene Tasche zu nähen. Vielleicht dauert es nicht mehr lange und ich fahre ihn nicht mehr im Kinderwagen zum Bäcker, sondern wir laufen dort hin. Dann kann er seine Brezel im eigenen Rucksack heimtragen. Soweit jedenfalls die Theorie.

Ich wollte unbedingt das Poteil der Hose vorne auf dem Rucksack haben und durch den Hosenbund die Kordel ziehen. Damit mir der Stoff für den Schnitt reicht, musste ich die Jeans unten am Zwickel, wo die Hosenbeine anfangen, zusammen nähen. Dies gestaltete sich etwas schwierig und deswegen wurde dort das Label positioniert. Da sich nun die Potaschen vorne am Rucksack befinden, brauchte ich keine Aufsatztasche wie sie im Schnittmuster vorgesehen ist.

Aus zwei Gürtelschlaufen wurde der Aufhänger des Rucksacks und bei den Trägern hab ich die Außennaht der Beine der Jeanshose mittig sichtbar angebracht. Die Rückseite der Träger, die zum Kinderkörper zeigt, habe ich aus dem Baumwollstoff genäht, den ich auch für die Klappe und das Futter verwendet habe. Außerdem wurde dieser ebenso für den Brustgurt genutzt, damit die Träger nicht von den schmalen Schultern rutschen.
Da unser Bub noch keine schweren Dinge im Rucksack mit sich schleppen wird, denke ich, dass ihn die Jeansnaht auf dem Rückenteil nicht drücken wird.

Es war nicht ganz einfach über die dicken Stellen zu nähen, aber der Schnitt ist super und das Ergebnis toll. Ich denke, wir finden noch einen schönen Anhänger, den wir dann an einer Gürtelschlaufe befestigen können. Diese bieten sich ja geradezu dafür an, oder?

Den Rucksack gibt es in zwei Größen, ich habe mich für die Kleinere entschieden und das war die richtige Wahl. Passt perfekt auf den Kleinkindrücken. Beim Probetragen hat sich der Junior mächtig über den Rucksack gefreut und ist ganz begeistert damit auf und abmarschiert, obwohl das Tragen eines Rucksacks ja ganz neu und ungewohnt für ihn ist.

Upcycling - ich habe es zum ersten Mal getan und bin vielleicht schon bald ein Wiederholungstäter…

Der Hund-Katze-Maus Rucksack wird bei greenfietsens und bei LiebeLing verlinkt.



Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …