Heilige Ordnung

Für die kommende, kalte Jahreszeit wird es Zeit, den Buben mit passender Kleidung auszustatten. Dieses Jahr werden es wohl mehr Oberteile aus French Terry bzw. Sweat sein, denn in der Schule wird fleißig gelüftet. Im Kindergarten war immer gut geheizt und deswegen reichten ihm Oberteile aus Jersey bis es so richtig in die Minusgrade ging.

Zeuxl Dino-Pinio
Dino-Pinio

Ich wusste auch schon welche Stoffe und welches Schnittmuster ich für die ersten Oberteile verwenden wollte. Also machte ich mich auf, das Schnittmuster in der aktuellen Größe abzupausen. Nur leider konnte ich das Schnittmuster nicht finden. Egal in welchem Ordner ich auch suchte, dieser Schnitt schien wie vom Erdboden verschluckt.

Aber die ganze Sucherei hatte dann doch auch etwas Gutes. Ich entdeckte einen Schnitt, an den ich lange nicht mehr gedacht hatte. Der Pinio von Firlefanz. Vor einigen Jahren hatte ich schon mal einen Pinio für den Buben genäht. Leider gibt es davon keine Fotos. Ohne Grund und ganz zu Unrecht ist der Schnitt in einem meiner Schnittmusterordnern in Vergessenheit geraten.

Wenn das also nicht ein Wink des Schicksals sein sollte. Pinio wollte wohl auch mal wieder dran kommen. Kein Problem, schließlich gefällt mir der Pinio, sonst hätte ich ihn ja nicht gekauft. Da der Pinio gut mit zweierlei Stoffen funktioniert passte er zudem perfekt zu den Stoffen, die ich sowieso schon bereitgelegt hatte. Denn ich finde, die Dinoskelette und der Streifenstoff harmonieren ganz gut zusammen.

Zeuxl Dino-Pinio
die tolle Doppeltasche

Das Besondere am Pinio-Schnitt ist die tolle Doppeltasche. Der Bub war sofort begeistert davon. Stoffe, Schnitt und vor allem eben die besondere Tasche findet er klasse. Mir gefällt besonders, dass es ein Fledermausshirt ist und mal so ganz aus der Reihe tanzt. Der Pinio hebt sich von der Masse der Pullis/Hoodies ab und bringt frischen Wind in den Kleiderschrank.

Ach ja, bevor ich es vergesse, das verschwundene Schnittmuster ist natürlich auch wieder aufgetaucht. Genauer gesagt ist es ein Ordner mit mehreren Schnittmustern, den ich nun wieder gefunden habe. Kann also gut sein, dass der eine oder andere lange nicht mehr genähte Schnitt nun wiederbelebt wird.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …