Dieses Jahr Taschen

Zu Weihnachten habe ich dieses Jahr in erster Linie Taschen verschenkt. Keine „Ausgehtaschen“ sondern kleine Täschchen und Einkaufsbeutel.

Zeuxl Kleines Goldtäschle
ein kleines Täschle

Den Anfang macht ein kleines Täschle, welches beispielsweise in der Handtasche für Ordnung sorgen könnte. Wir Frauen schleppen doch immer jede Menge Zeugs (Lippenpflege, Taschentücher, Desinfektionstücher, Kuli, Handcreme, Kopfschmerztabletten und vieles Mehr) mit uns rum. Alles muss mit und wenn was gesucht wird, geht die große Wühlerei in der Handtasche los.

Ganz klar gibt es sicherlich noch ganz andere Verwendungsmöglichkeiten für die kleine Reißverschulsstasche. Ich habe sie beim Verschenken gleich noch als Verpackung genutzt und eine Überraschung darin versteckt.

Ich finde die Kombination aus goldfarbenen Kunstleder und dem Dekostoff dezent und doch chic. Ein eigentliches Schnittmuster gibt es für diese Tasche nicht. Zunächst schnitt ich die Form grob aus und nähte Kunstleder und Stoff zusammen. Anschließend „trimmte“ ich mir die Form der Tasche zurecht.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …