Ich durfte den Lümmel Probenähen!

1

Schon ganz oft und immer wieder bewerbe ich mich bei Probenähaufrufen und Aufrufen zu Designnähen. Hauptsächlich geht es dabei um Kindersachen. Beim Probenähen werden neue Schnittmuster und -Anleitungen auf Verständlichkeit und Passform getestet bevor sie regulär erhältlich sind. Alle, die auserwählt werden, nähen das gleiche Teil in der passenden Größe und geben ihr Feedback dazu ab. Während es beim Designnäher darauf ankommt, dass ein neues Stoffdesign schön in Szene setzt wird und mit Beispielbildern zum Kauf animiert.

Bisher hatte es leider nicht geklappt, ich zählte nie zu den wenigen "Auserwählten".

Bisher! Denn neulich beim Frühstück hätte ich mich fast an meinem Kaffee verschluckt als ich die Zusage las. Die liebe Sonja von From heart to needle Ebooks, Freebooks & Unikate schenkte mir ihr Vertrauen und ich durfte für sie den Lümmelpulli probenähen! Was hab ich mich gefreut und gleichzeitig auch ein bisschen gefürchtet. Was wenn ich mich dusselig anstelle und nicht mit den anderen mithalten kann?

Zeuxl Lümmelpulli
Herbst Lümmelpulli

Beim Lümmel Pulli handelt es sich um ein lässiges Kinderoberteil. Das Vorderteil wird in drei Segmente unterteilt und zudem sind noch Taschen vorgesehen. Dadurch ist es möglich, noch relativ kleine Reststücke vom Lieblingsstoff zu verwerten und/oder Motivstoffe schön zur Geltung zu bringen.

Zeuxl Lümmelpulli
aus coolem Dinojersey genäht

Mein erstes Beispiel habe ich aus Jersey genäht und ist genau richtig für die Jahreszeit. Den tollen Hilco Dinojersey und auch den unifarbenen Stoff dazu habe ich neulich gleich in größerer Menge gekauft. Ich meine, dieses Design ist gar nicht mehr so Kleinkindmäßig, da darf auch gerne was über bleiben und kann dann noch in ein oder zwei Jahren vernäht werden. Wenn überhaupt was übrig bleibt, immerhin hat die Herbstprodukion gerade erst begonnen…

Zeuxl Lümmelpulli
mit Knopfleiste

Besonders gut gefällt mir die Anleitung für die Knopfleiste. Bei einem anderen Ebook mit einer Knopfleiste dieser Art hatte ich meine Probleme damit und finde es dagegen hier sehr gut gelöst und verständlich erklärt.

Die Taschen sind super praktisch um total cool die Hände rein zu stecken, Herbstschätze zu sammeln oder Taschentücher zu deponieren (leider ist der Herbst eben auch der Beginn der Schnupfennasen-Zeit). Jedenfalls gibt es dank der Taschen auch keinen Ärger mit unseren Buben, da kann die Hose auch mal taschenlos sein ;-) denn Taschen sind ihm seit einiger Zeit enorm wichtig an seiner Kleidung.

Mein zweiter Lümmel ist tatsächlich aus Resten entstanden. Den Sweat mit den wunderschönen Ahornblättern vernähte ich schon letzten Winter zu einem Pulli und noch ein weiterer Pulli ist daraus entstanden (war allerdings vor einem halben Jahr noch etwas zu groß, deswegen kann er erst jetzt getragen und demnächst auch vorgestellt werden). Meine Freude ist groß, denn die nicht allzu üppigen Reste vom Ahornstoff haben tatsächlich ausgereicht, um in Kombination mit dem Steppstoff einen super Herbst-Lümmel zu nähen, obwohl ich den sogar noch eine Größe weiter genäht hatte – ich mag es einfach auch beim Buben nicht ganz so körpernah.

Der Herbstlümmel ist richtig kuschelig warm und kann an wärmeren Herbsttagen auch als Jackenersatz getragen werden. Es ist so schön, wenn auch das letzte Fitzelchen von einem tollen Stoff verwertet werden kann! Zugegeben ein ganz klein wenig ist noch da, das könnte noch für eine Mütze reichen… Aber ich schließe nicht aus, dass ich mir von diesem Stoff nochmal was nachkaufe. Die Qualität und Farbe sowie das Muster sprechen mich total an. In den blauen Blättern ist noch je eine Art Scherenschnitt- Silhouette „versteckt“, ein total schönes Detail.

Zeuxl Lümmelpulli
die blauen Blätter sind einen zweiten Blick wert

Meine Sorgen, die ich zunächst wegen meines ersten Probenähens hatte, waren glücklicherweise unbegründet. Ich kann natürlich nur für dieses Probenähen sprechen (und klar hoffe ich, dass es nicht mein letztes war), aber es wurde genau erklärt was meine Aufgabe ist. Die anderen "Mitnäherinnen" machten einen unglaublich netten Eindruck auf mich. Es war ein freundliches Miteinander und es sind so viele, tolle Teile entstanden. Sicher bleibt es auch bei uns nicht lange bei zwei Lümmelpullis…

Einen tollen Eindruck von der Vielseitigkeit des Schnittes bekommt man beim Durchstöbern des Lookbooks. Dort sind all die tollen Beispiele der Probenäherinnen zu finden. Obwohl der Schnitt an sich für beide Geschlechter geeignet ist, gibt es im Lookbook auch gleich die Beispiele für eine spezielle Mädchenvariante mit Puffärmeln und Verlängerung zum Kleidchen zu sehen, die Bechreibung hierfür ist zudem auch im E-book enthalten.

Das Beste ist, dass es das E-book Lümmelpulli für die Größen 50 bis 164 mit dem Gutscheincode: "Lümmel" ab sofort bis Freitag (13.10.2017) mit 20% Rabatt zu kaufen gibt.

Unsere Lümmel sind bei Made4boys und kiddikram verlinkt.

Zurück

1 Kommentar

Kommentar von Stef

Hallo Priska,
ich gratuliere Dir von Herzen, dass Du jetzt ein Probenäher bist!
Da brauchst Du auch gar keine Sorge haben, denn Deine Lümmel sind Dir alle super gelungen. Ein sehr schöner Schnitt auch übrigens. Die Taschenlösung finde ich genial und ebenso, dass frau endlich ihre gehüteten Stoffrest-Schätzchen darin verarbeiten kann. Besonders gut gefällt mir Dein gelber Stepp-Pulli mit diesen tollen Herbstblättern. Ein Träumchen!
Viele lieben Grüße aus dem Norden,
Stef

Antwort von Priska Kogel

Das erste Mal probenähen zu dürfen ist schon ein tolles Gefühl. Dass jemand, der viele Nähblogs kennt, durch jede Menge Probenähaufrufe es gewohnt ist auszusieben mir mit meinem relativ kleinen Blog eine Chance gibt hätte ich schon bald nicht mehr geglaubt. Dann entsteht dabei aus einem Lieblingsstoffrest noch ein prima Pulli - Mama und Kind mehr als zufrieden! Mehr kann ich nicht sagen... 

Ach ja, doch noch was: Liebe Grüße in den Norden zurück ;-)

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …